Bunter Abend 2015

Der Fasching zu Gast bei der DJK Kronungen

 

-

-

Der „bunte Abend“ der DJK erfreute sich wie immer großer Beliebtheit. Auch in diesem Jahr waren beide Veranstaltungen  ausverkauft.

 

Zum Sitzungsbeginn begrüßten Markus Weber und Matthias Mock, die souverän den ganzen Abend durchs Programm führten, die Narren im Saal. Ihr besonderer Gruß galt dem anwesenden Prinzenpaar der ESKAGE Schweinfurt Christine I. und Rainer I. und ihrem Gefolge.

 

Nach dem lustigen Auftritt der Kindertanzgruppe als „Postpakete“ ging es Schlag auf Schlag. Maximilian Stahl beklagte das Leid eines Schülers in der heutigen Zeit. Die Tänzerinnen und Tänzer der schon größeren Kids wirbelten als Mexikaner über die Bühne. Die Lacher auf ihrer Seite hatten Rolf Pinke und Harald Reith mit ihrer „Bürgermeisterwahl Teil II“.

 

Wie sich Girls als Boys und Boys als Girls geben, präsentierte die Jugendgruppe der DJK in einem äußerst gelungenen Auftritt.

Auf Jobsuche begab sich Marianne Waigand, die so gerne einmal Pfarrköchin geworden wäre. Als gestrenger Polizist ließ Tobias Kröckel die Zuschauer nach seiner Pfeife tanzen.

Die vier Gardemädels der DJK legten einen flotten Marschtanz aufs Parkett, bei dem dem Publikum schon beim Zuschauen alles wehtat.

Die Maschinenbau -Studentin Lena Rau bewies mit einer Büttenrede ihre karnevalistischen Fähigkeiten, wobei sie das männliche Publikum heftig aufs Korn nahm. Das Männerballett entführte im weis-blauen Outfit in das Reich der Schlümpfe.

Jürgen Müller als griechischer Pizzabote machte sich so seine Gedanken über den Begriff „Fortschritt“. Die Fitnessgruppe der DJK bildete den Schlusspunkt mit einem fetzigen Tanz zum Thema „Polizei und Bankräuber“, den - wie alle anderen Tänze auch - Marie-Aline und Annette Körner einstudiert hatten. Musiker Udo Häusner begleitete mit flotten Rhythmen den Abend.                                                           

 

Nach einer rundum gelungen Veranstaltung  mit einem tollen Publikum bedankte sich Vorstand Harald Körner bei allen Mitwirkenden und Helfern.

-

-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Kronungen